Beim Vergleich des CO2 Verbrauchs wird der sog. Bundesmix als Maßstab herangezogen. Entsprechend dieser Zusammensetzung der Energieträger lag die CO2 Emission im Jahr 2006 bei uns bei 0,596 kg pro Kilowattstunde.

Eine 8 Watt Energiesparlampe benötigt für die gleiche Lichtstärke 32 Watt weniger an Leistung als eine entsprechende 40 Watt Glühbirne, sie verbraucht also 32 Wattstunden oder 0,032 Kilowattstunden weniger Energie pro Zeiteinheit. Eine 14 Watt Energiesparlampe benötigt für die gleiche Lichtstärke 56 Watt weniger an Leistung als eine entsprechende 70 Watt Glühbirne und verbraucht damit also 56 Wattstunden oder 0,056 Kilowattstunden weniger Energie pro Zeiteinheit.

Über die Lebensdauer der 8 Watt Energiesparlampe (8.000 Stunden) hinweg sind das dann 256 Kilowattstunden (8.000 * 0,032 kWh), die eingespart werden können. Mit dem Emissionsfaktor (CO2-Emission / Bundesmix: 0,596 kg pro Kilowattstunde) gerechnet ergibt das dann ca. 153 kg CO2-Ausstoß, der durch den Einsatz nur einer einzigen 8 Watt Energiesparlampe der Umwelt erspart bleibt. Über die Lebensdauer der 14 Watt Energiesparlampe hinweg können 448 Kilowattstunden (8.000 * 0,056 kWh) und somit ca. 267 kg CO2-Ausstoß erspart werden.

Mit den Großpackungen ersparen Sie der Umwelt im Laufe der Lebensdauer der Lampen also eine CO2-Emission von 918 bzw. 1602 kg.

Die Erde aus der Luft.